Skip to content

Ausstellung „Stadtbild“ eröffnet

Dezember 21, 2013

Das Wetter hielt, mithilfe einiger Stecknadeln hängen die Bilder auch endlich fest an den im Raum schwebenden Flächen – (wie Kupferdruckpapier der Feuchtigkeit aus der Luft saugt, hätte ich nicht gerechnet). Jetzt wurde mit Glühwein angestoßen und das Stadtbild beginnt seinen 8-wöchiges Dasein in der Bühne. Mehr dazu hat 5vier.de sehr schön verfasst.

Bis 16. Februar kann man die Ausstellung jederzeit Besuchen. Die Ansichten werden von draußen betrachtet – wo von verschiedenen Standpunkten das “Stadtbild” auseinanderbricht und sich immer wieder neu zusammensetzt. Durch Spiegelungen und die offene Architektur der Bühne ergeben sich dabei spannende Interaktionen zwischen den Bildern und der echten Stadt-Umgebung.

Infos zu den Werken sind auf stadtbild.originalmosel.com zu finden.

stadtbildVernissage

buehne

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: